Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Liebe zu Feuerwehr-Oldtimern


Im Einsatz für das 42 Jahre alte Löschfahrzeug: die Vorstandschaft mit Bürgermeister Willi Wagenpfeil. − F.: fe

 

Garham. Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Fördervereins Florian Garham LF 8. Dabei wurde Franz Eder als Vorsitzender bestätigt. Es konnte eine positive Bilanz präsentieren.
Nach dem Totengedenken durch Pfarrer Gotthard Weiß ließ Franz Eder in seinem Bericht – veranschaulicht mit einer Bilder-Show – wesentliche Ereignisse des jungen Vereins Revue passieren. So waren zum Oldtimertreffen, das gemeinsam mit dem SV Garham organisiert worden war, trotz schlechter Witterungsverhältnisse 80 Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen gekommen. „Vom Fahrrad, Moped, Motorrad, Auto und Traktor bis zum Feuerwehrfahrzeug reichte die Palette“, freute sich der Vorsitzende.
Viel Zeit und Arbeit wurde in die Renovierung des alten Feuerwehrfahrzeuges und den Erhalt alter Ausrüstungsgegenstände investiert. „Die Gründung des Vereins ist richtig gewesen“, so Franz Eder.

Der Förderverein wurde vor neun Jahren ins Leben gerufen und hat mittlerweile 39 Mitglieder. Aufgabe des Vereins ist es, historisch wertvolles feuerwehrtechnisches Material, insbesondere Feuerlöschkraftfahrzeuge, in möglichst betriebsfähigem Zustand zu erhalten und für eine dauerhafte Unterbringung zu sorgen. Außerdem soll das Interesse der Öffentlichkeit für Zeugnisse der technischen Entwicklungsgeschichte geweckt und gefördert werden. Der betreute Daimler Benz mit seiner Frontpumpe – ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 – hat mit seinen mittlerweile 42 Jahren das Prädikat „Oldtimer“ erreicht, die zugehörige Tragkraftspritze ist bereits 58 Jahre alt. Beruhigende Zahlen und Fakten legte Kassier Andreas Schöfberger vor. Die Revisoren Johanna Feilmeier und Christa Schmid attestierten ihm gute Arbeit.

Eine leichte Aufgabe als Wahlleiter hatten Bürgermeister Willi Wagenpfeil und seine Helfer Pfarrer Gotthard Weiß und 2. Bürgermeister Georg Stelzer. Die Wahl der Vorstandschaft, die jeweils einstimmig erfolgte, brachte folgendes Ergebnis: Vorsitzende Franz Eder wurde ebenso in seinem Amt bestätigt wie Stellvertreter Martin Drasch, Kassenwart Andreas Schöfberger und Schriftführerin Natalie Eder. Gerätewart bleibt Alois Bircheneder − bei ihm ist auch das historische Fahrzeug untergestellt. Alois Gotzler und Ludwig Zitzelsberger sind weiterhin Beisitzer, Kassenprüferinnen Johanna Feilmeier und Christa Schmid.

„Der Förderverein hat Glück gehabt“, stellte der Bürgermeister Willi Wagenpfeil fest und begründete dies mit der kompetenten Vereinsführung, denn: „Dieses Team lebt die in vielen Einsätzen gewachsene Verbindung über die Außerdienststellung des Löschfahrzeuges hinaus und hält damit die Erinnerungen an die gemeinsame aktive Zeit lebendig.“ Die damit verbundene Kameradschaftspflege spiegele sich beispielgebend in den besonderen Aktivitäten des Fördervereins wieder. Dafür dankte er den Verantwortlichen und Mitgliedern.

Ludwig Zitzelsberger, Vorsitzender der Feuerwehr Garham, betonte die gute Zusammenarbeit der beiden Vereine. Der Verein lebe. Das bestätige auch das jährliche Oldtimertreffen, das zu einem Höhepunkt im Garhamer Vereinsleben geworden sei.
Die nächsten Termine stehen bereits fest: Am 6. Mai gibt es ein Oldtimertreffen beim Maifest des 50gerl Club Breiteich. Am 27. Mai wird der Förderverein mit seinem LF 8 bei der Engertsham Classic der Feuerwehr Engertsham teilnehmen. Anlässlich des Vorwaldfests, das der Sportverein Garham ausrichtet, wird es am 24. Juni eine Neuauflage des Oldtimertreffens geben. Bereits zum zehnten Mal wird es dann in diesem Rahmen organisiert. − fe

 

Quelle: PlusPNP.de Vilshofener Anzeiger —

Mehr dazu im Vilshofener Anzeiger vom 07. April oder nach kurzer kostenloser Registrierung unter PlusPNP.de



X