Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Hofkirchens Tennis-Damen souverän


Strahlende Meisterinnen in der Bezirksklasse 1: die Hofkirchener Tennis-Damen Alexandra Thalhammer (v.l.), Manuela Dippl, Nadine Glombik, Kathrin Leeb, Nina Pagany, Lisa Holzbauer, Barbara Streicher und ihr Trainer Ludwig Schläger; es fehlt Anna Rathfelder. −Foto: Verein

 

Hofkirchen

n diesem besonderen Jahr haben sich die Verantwortlichen des TC Hofkirchen dazu entschieden, nur drei Mannschaften für den Tennis-Wettspielbetrieb in der Übergangssaison zu melden. Neben den beiden Damenriegen war auch ein Herrenteam im Punktekampf vertreten.

Die Damen I hatten es in der Bezirksklasse 1 mit vier Kontrahenten zu tun. Zum Auftakt wurde der TC Wallerfing-Ramsdorf mit 7:2 Matchpunkten bezwungen. Auch das zweite Heimspiel gegen den TSV Wegscheid entschied der TCH mit dem selben Ergebnis für sich. In den beiden Auswärtspartien in Bad Füssing und in Kropfmühl behielten die Hofkirchener Damen mit 7:2 bzw. 6:3 die Oberhand. Dank dieser souveränen Bilanz durften sich Nadine Glombik, Barbara Streicher, Nina Pagany, Kathrin Leeb, Lisa Holzbauer, Manuela Dippl, Anna Rathfelder, Mannschaftsführerin Alexandra Thalhammer und Trainer Ludwig Schläger über die ungefährdete Meisterschaft freuen.

Natürlich war es anfangs ein wenig befremdlich, die Anlage mit Mund- und Nasenschutz zu betreten und dem Gegner nach der abgeschlossenen Partie nicht die Hand reichen zu können. Am Ende überwog aber die Freude darüber, dass man seinem Lieblingssport wieder nachgehen konnte. Die Hofkirchner Herren verdienten sich in der Kreisklasse 2 die Vizemeisterschaft, die Damen II waren in ihrer ersten Mannschaftssaison mit Platz 4 in der Kreisklasse 2 zufrieden. Jetzt hoffen die Tenniscracks im Hofkirchener Lager auf eine wieder „normale“ Saison 2021. − M.D.

 

 

 

Quelle: pluspnp.de   —M.D.

Mehr im Vilshofener Anzeiger vom 11.08.2020 oder unter PNP Plus nach einer kurzen Registrierung



X