Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Freude und Bedauern

 

Hofkirchen. Der aktuelle Bericht des Seniorenbeauftragten Helmut Runge zeigt, dass vieles in der Seniorenarbeit gut läuft, es aber auch Probleme gibt. Gut kämen laut Helmut Runge Seniorennachmittag und -fasching an, meistens auch das Bildungs-, Kultur- und Sportprogramm. In seinem Bericht, den Bürgermeister Willi Wagenpfeil in der jüngsten Marktratssitzung vorstellte, bedauerte der Seniorenbeauftragte, dass nur zwei Besucher zur Veranstaltung „Autofahren im Alter“ kamen, niemand zum Online-Banking-Kurs. Mangels Nachfrage werde auch der Bus zum Seniorennachmittag nach Vilshofen gestrichen werde.   –mm.

Quelle: PNP.de Vilshofener Anzeiger  vom 26.01.2018 — mm
Mehr im Vilshofener Anzeiger vom 26.01.2018



X