Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Ein Klassentreffen nach 50 Jahren

Ein Bild der "Garhamer Schulen" um die Kirche Sankt Nikolaus hat die Garhamer Künstlerin und Kulturpreisträgerin Regina Schmidtmayer für das Klassentreffen skizziert.
Ein Bild der „Garhamer Schulen“ um die Kirche Sankt Nikolaus hat die Garhamer Künstlerin und Kulturpreisträgerin Regina Schmidtmayer für das Klassentreffen skizziert.

Garham. 1968 sind sie aus der Volksschule Garham entlassen worden und waren damit der letzte Jahrgang, der die achtjährige Volksschulzeit zu absolvieren hatte. 50 Jahre später kamen 35 ehemalige Schüler zu einem Klassentreffen zusammen. Sogar aus Bayreuth, München, Unterschleißheim, Burghausen und Miesbach reisten sie an, um in Erinnerungen zu schwelgen.

Die anfangs 45 Kinder der Jahrgänge 1953/54 aus dem Schulsprengel Garham wurden im Jahre 1960 noch im alten Schulgebäude neben der Pfarrkirche eingeschult. Heute befindet sich dort das Pfarrheim. In der 5. Klasse durften sie im Jahre 1964 in das neue Schulgebäude umziehen.

Zum Klassentreffen kamen die ehemaligen Schüler gegen 14 Uhr vor der Garhamer Grundschule zusammen. Die jetzige Rektorin Astrid Pritz führte durch das Schulgebäude und erklärte dabei die durchgeführten und geplanten Umbauarbeiten.

Zur großen Freude ihrer ehemaligen Schüler war die damalige Lehrerin der dritten und vierten Klasse Johanna Madl beim Klassentreffen dabei. Zwei Mitschülerinnen sowie die Lehrkräfte Heinrich Stark, Christa Rubner und Pfarrer Benno Klinger sind hingegen schon verstorben. In der Pfarrkirche wurde ihrer gedacht.
Die meisten der inzwischen 64- und 65-Jährigen sind nach einem langen Berufsleben schon im Ruhestand. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken und Abendessen gab es viel zu erzählen und Erlebnisse auszutauschen.Wie im Flug seien die Stunden vergangen, als die ehemaligen Volksschüler in ihren Erinnerungen schwelgten, berichtet Franz Eder. Die Stimmung sei so gut gewesen, dass die Letzten erst gegen Mitternacht den Heimweg angetreten hätten, erzählt er.

Franz Eder sowie Anna Dörfer, Rosemarie Schöfberger und Regina Schmidtmayer galt der Dank für das gelungene Klassentreffen. Sie hatten das Wiedersehen der Volksschüler initiiert. − fe

 

 

Quelle: PlusPNP.de Vilshofener Anzeiger –fe

Mehr dazu im Vilshofener Anzeiger vom 19. Mai oder nach kurzer kostenloser Registrierung unter PlusPNP.de

Tags:


X