Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Donaugemeinden vergeben Kulturpreis an Christian Eberle und Max Kloiber

Die Trophäe zum Kulturpreis hat der Künstler Andreas Sobeck gestaltet. Christian Eberle (l.) und Max Kloiber freuen sich über die Auszeichnung. − Foto: Rücker

 

Vilshofen.  Acht Donaugemeinden haben ihren Kulturpreis an zwei Musik-Menschen vergeben, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnten: Max Kloiber (74) aus Garham erforscht die niederbayerische Volksmusik, Christian Eberle (58) liebt den klassisch-modernen Jazz. Beide hätten sich mit ihrem Engagement enorm in das kulturelle Leben eingebracht, hieß es bei der Preisverleihung am Freitagabend im historischen Rathaussaal Vilshofen.

Der Preis wurde vor zehn Jahren erstmals verliehen. Ihn gibt es alle zwei Jahre.

Die Laudatio auf Max Kloiber hielt Josef Wimmer, Realschulrektor in Landau a.d.Isar. Gewürdigt werde das volkskundliche Lebenswerk Kloibers.

Klaus Froschhammer, Ltd. Regierungsdirektor am Landratsamt, nannte Eberle einen Kulturschaffenden mit Leib und Seele, der die Region liebt.“

 

 

  von Helmuth Rücker

 



X