Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Albersdorf noch nicht im Stadtrat

 

Vilshofen. 568 Einwendungen sind zum geplanten Bebauungsplan für ein Industrie- und Gewerbegebiet in Albersdorf eingegangen. Sie wurden im Bauamt der Stadt systematisch erfasst. Die Verwaltung hat entsprechende Stellungnahmen dazu verfasst.

Schon früh stand fest, dass die Punkte nicht in der Sitzung des Stadtrates vom 22. Februar behandelt werden. Inzwischen ist klar, dass die Einwendungen auch in der Sitzung vom 22. März nicht behandelt werden. Bürgermeister Florian Gams nennt den Grund: „Uns fehlen noch Gutachten und Stellungnahmen.“

Unter anderem soll im März festgestellt werden, ob auf dem Gelände, auf dem die Firma GSI einen neuen Standort errichten möchte, Nester von Lerchen vorhanden sind. Ein Umweltbüro aus Deggendorf ist beauftragt, vor Ort zu beobachten, ob die Vögel auf dem Gelände nisten. Das Ergebnis der Beobachtung soll abgewartet werden.

Zudem wird im Rathaus überlegt, wie die Bürger über ihre Einwendungen informiert werden könnten.− hr

Quelle: Plus.PNP.de    –va



X