Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


„Abenteuer-Urlaub“ in Zermatt


„Wie auf einer einsamen Insel“: Werner Lösl war vergangene Woche in Zermatt. Wegen starker Schneefälle war der Skiort nur noch mit Hubschraubern erreichbar. − Foto: Lösl

 

Garham. Wegen starker Schneefälle war der bei Ski-Touristen beliebte Ort Zermatt in der Schweiz Anfang der Woche von der Außenwelt abgeschnitten. Unter den Personen, die das Dorf nicht mehr verlassen konnten, waren auch Hofkirchens 3. Bürgermeister Werner Lösl (57) und seine Frau Martina (47). Als der Ort am Donnerstag wieder mit dem Zug befahrbar war, traten auch die beiden Skifahrer aus Hofkirchen die Heimreise an. Wie geht’s Ihnen heute? Werner Lösl: Sehr gut. Denken Sie noch an den außergewöhnlichen Skiurlaub? Lösl: Sehr oft sogar. In der Arbeit werde ich angesprochen, F…

 

Quelle: PNP.de Vilshofener Anzeiger  vom 27.01.2018 — mm
Mehr im Vilshofener Anzeiger vom 27.01.2018 oder nach kurzer Registrierung unter Plus.PNP.de



X