Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


40 Tage frei von . . .


Hofkirchen

Die meisten Deutschen – nämlich 39 Prozent – lesen laut einer Umfrage des Sterns weniger als fünf Bücher pro Jahr. Hoch im Kurs stehen stattdessen Fernsehen und Streaming. Dass aber ein gutes Buch genauso unterhaltet und entspannt wie eine Serie oder ein Film, weiß Stefani Peterlick. Sie leitet die Gemeindebücherei Hofkirchen und ist selbst ein großer Lese-Fan. Ihr Tipp: Nach Feierabend statt zur Fernbedienung ins Bücherregal greifen.

„In der Gemeindebücherei Hofkirchen haben wir über 6000 Medien, aufgeteilt in Kinder- und Jugendbücher, Schöne Literatur und Sachbücher sowie Hörbucher“, sagt Peterlick. „Da ist für jeden etwas dabei! Bei den Erwachsenen sind regionale Krimis von Autoren wie Jutta Mehler sehr beliebt, ebenso wie Bücher aus der Reihe ‚Die sieben Schwestern‘. Ich lese sehr gerne Thriller. Kinder freuen sich über ‚Gregs Tagebuch‘, ‚Woodwalkers‘ oder ‚Die Pfotenbande‘.“

Die Gemeindebücherei Hofkirchen ist gewöhnlich dienstags von 15 – 17 Uhr und freitags von 17 – 19 Uhr geöffnet. Eine Mitgliedschaft für Kinder und Jugendliche ist kostenlos, Erwachsene zahlen 5 Euro im Jahr. − fh

Quelle: pluspnp.de   —−fh

Mehr im Vilshofener Anzeiger vom 29.03.2021 oder unter PNP Plus nach einer kurzen Registrierung



X