Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


WAS WURDE AUS. . .

Die Vorgeschichte: An jeder Autobahn-Anschlussstelle sind Parkplätze für Pendler heiß begehrt. So auch in Garham. Der Parkplatz an der Einfahrt zum Gewerbegebiet wurde in den vergangenen Jahren immer besser angenommen. Die Folge: Der Platz reichte nicht. Die Pendler parkten ihre Autos in der Not sogar verkehrsbehindernd. Zulieferer und Firmen beklagten sich über den Zustand. Im Januar 2015 wurde beschlossen, einen weiteren Pendlerparkplatz zu bauen. Staatliches Bauamt und Landkreis Passau teilten sich die Kosten von 70000 Euro. Der Parkplatz steht seit 2016 zur Verfügung.

Der aktuelle Stand: Der Parkplatz zwischen Autobahn und Kreisstraße PA 94 wird genutzt. Er bietet 60 Stellplätze, die in der Regel zur Hälfte belegt sind. Bei den Pendlern beliebter ist nach wie vor der Parkplatz beim Gewerbegebiet, dessen rund 30 Plätze stets ausgelastet sind. Im Bereich Garham gibt es noch einen dritten Pendlerparkplatz – beim Sportplatz in Reitern. Dort stellen BMW-Arbeiter ihr Auto ab. Der Pendlerbus hält in Reitern und nimmt Schichtarbeiter dort auf bzw. lässt sie aussteigen. „Die Situation ist deutlich entspannter als früher“, sagt Bürgermeister Willi Wagenpfeil. − hr

 

 

Quelle: Plus.PNP.de    –hr

Mehr dazu im Vilshofener Anzeiger vom 09. MAi

Tags:


X