Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Spendenaufruf für die Kirche

Hofkirchen

Nach einem Spendenaufruf an Hofkirchener Firmen sind bereits über 3000 Euro für die Kirche zusammen gekommen. Auch die örtliche Raiffeisenbank hat 250 Euro gestiftet. Hintergrund der Hilfsaktion ist die schwache Finanzsituation der Pfarrei. Den Satz „Die Kirche hat’s ja“ höre man häufig, dabei fehle es an allen Ecken und Enden. Hofkirchens „Dom des Donautals“ muss außen renoviert und der Pfarrhof grundlegend saniert werden. Dazu ist jeder Cent nötig, wie bei dem Übergabetermin mit Inge Habereder (v.l.) von der Raiffeisenbank, Christina Kreilinger-Jakob von der Kirchenverwaltung, Kirchenpfleger Johann Kallinger und Pfarrer Gotthard Weiß betont wurde. − va/F.: VA

 

Quelle: pluspnp.de   —−va

Mehr im Vilshofener Anzeiger vom 03.11.2021 oder unter PNP Plus nach einer kurzen Registrierung



X