Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Erfolgreicher Einstand


Gaby Asselberghs sammelt derzeit Dinge, die niemand mehr braucht und hochwertig sind. Sie werden in einem Laden verkauft, der am Samstag eröffnet. Sein Erlös kommt Hilfsbedürftigen zugute. − F.: Maier

Hofkirchen.Vor knapp zwei Wochen hat in Hofkirchen ein ungewöhnliches Geschäft eröffnet. In dem Laden werden Dinge, die niemand mehr braucht und hochwertig sind, verkauft. Der Erlös soll beispielsweise Tafeln und Seniorenhilfen zugute kommen. Initiiert hat das Projekt die Hofkirchnerin Gaby Asselberghs. Anfang der Woche sagte sie: „Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen.“

Am Eröffnungstag seien rund 35 Personen gekommen, eingenommen habe man 148 Euro. Der gemeinnützige Flohmarkt hat nach den bisherigen fünf Verkaufstagen knapp 500 Euro erhalten. Gaby Asselberghs „hätte gedacht, dass man für 500 Euro schon mindestens zwei Monate rechnen muss“.

Eröffnet hat Asselberghs‘ Laden nahe der Ortsmitte – in einem Gebäude, in dem sich früher die Post befand. Verkauft werden hier zum Beispiel Haushaltswaren, Spielsachen, Dekoartikel und in geringem Maße Kleidungsstücke.
Bald, so die Hoffnung, sollen die 500 Euro beisammen sein. Das Geld wird dann der „Lichtblick Seniorenhilfe“ gespendet, die es für ihre Arbeit in Niederbayern verwendet. Laut Gaby Asselberghs kommen an einem Verkaufstag im Schnitt fünf Leute, um der „Schatzkiste Hofkirchen“ – so nennt sie ihren Markt – Waren vorbeizubringen. Beim Verkauf bekommt Asselberghs Unterstützung von einem Ehepaar. − mm

 

Der Markt hat jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr offen, sowie dienstags, 10 bis 12 Uhr, und freitags, 16 bis 18 Uhr (außer an Feiertagen). Weitere Infos: www.sk-h.jimdo.com. Wer etwas hergeben will, kann sich unter 0151/55535140 an Initiatorin Gaby Asselberghs wenden.

Quelle: Plus.PNP.de     —−mm

Mehr dazu im Vilshofener Anzeiger vom 09. März

Tags:


X