Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


800 Unterschriften für Kreisel in Garham


Das Gewerbegebiet Garham wächst, und damit auch das Verkehrsaufkommen. Damit die Sicherheit künftig gewährleistet ist, wäre ein Kreisverkehr sinnvoll – finden Bürger. − Foto: Maier


Garham.
Entsteht beim Gewerbegebiet Garham im Markt Hofkirchen doch noch ein Kreisverkehr? Das Staatliche Bauamt Passau, das hierfür die Genehmigung erteilen muss, hat sich mehrmals dagegen ausgesprochen. Doch Garhamer Bürger geben nicht auf. Sie haben Anfang des Jahres die „Initiativgruppe ProKreisverkehr Garham“ gegründet. Vor kurzem reichte die Gruppe im Hofkirchner Rathaus einen „Antrag auf Bau eines Kreisverkehrs“ ein. In dem fünfseitigen Schreiben wird ausführlich erörtert, warum ein Kreisel Sinn mache. Abgegeben hat die Bürgerinitiative auch Listen, auf denen rund 800 Bürger per Unterschrift erklären, dass sie für einen Kreisverkehr sind.

Der Einsatz der Bürgerinitiative scheint sich schon ein bisschen bezahlt zu machen. Der Markt Hofkirchen erwägt, den Kreisverkehr selbst zu bauen. − mm

Quelle: Plus.PNP.de     —−− Martin Maier

Mehr dazu im Vilshofener Anzeiger vom 21. März odr nach kurzer kostenloser Registrierung unter PlusPNP.de



X